SG Werden 80 II – Teutonia Überruhr III 2:1

SG_Werden_80_II_Teutonia_ÜberruhrNach dem furiosen 8:0 zum Saisonauftakt, wollte die Zweite ihren Trend bestätigen und auch gegen die Teutonen aus Überruhr möglichst dreifach punkten. Doch an diesem Sonntag sollte sich der Gegner nicht so leicht überrennen lassen wie letzte Woche. Von Anfang an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit Chancen auf beiden Seiten. In der 12. Minute dann die Führung für die Heimmannschaft. Die Flanke von Kevin Hanisch war leicht verunglückt, entwickelte sich aber dadurch zu einem gefährlichen Torschuss, der über den verdutzten Torhüter hinweg zum 1:0 in die Maschen segelte. Doch die Gäste zeigten sich nicht verunsichert durch den schnellen Rückstand und drängten ihrerseits auf den Ausgleich. Zum Leidwesen unserer Mannschaft, mussten sie nicht lange auf diesen warten. Einen unglücklichen Abspielfehler in der Abwehr nutzten die Gegner gedankenschnell aus und ließen Andreas im Tor aus kürzester Distanz keine Chance. Mit diesem leistungsgerechten 1:1 ging es dann auch in die Halbzeit.
Nach der Halbzeit entwickelte sich weiterhin ein ausgeglichenes Spiel. Beide Abwehrreihen hielten dicht und auch die Torhüter behielten stets die Oberhand. Doch unsere Mannschaft wollte unbedingt den nächsten Dreier und warf noch einmal alles in die Waagschale. In der 75. Minute sollte dieser Siegeswille noch einmal belohnt werden. Benjamin Stannat war zur Stelle und markierte das vielumjubelte 2:1. Das Ergebnis behielt bis zum Abpfiff Bestand und beschert unserer Mannschaft damit einen Saisonstart ohne Punktverlust und momentan Platz 2 in der Tabelle. Glückwunsch!

Am kommenden Wochenende kommt es zum direkten Vergleich der beiden SG Mannschaften. Aufgrund der planmäßigen Anstoßzeit (Sonntag 9.15 Uhr) wurde eine Verlegung auf Samstag beantragt, der aber bisher leider noch nicht stattgegeben wurde.

Es spielten: Andreas – Justin, Kevin Hansen, Markus (Nico), Denis – Sascha (Robin), Kevin Hanisch, Marcell, Benjamin, Maurice

Kommentar schreiben

Kommentar