FC Blau-Gelb Überruhr II vs. SG Werden 80 II

Von Beginn an zeigte die neu formierte Mannschaft der Werdener, dass die drei Punkte ins Löwental geholt werden sollten. Die Mannschaft kämpfte um jeden Meter und wurde immer wieder durch ihr äußerst schnelles Spiel über die Flügel gefährlich. Schon in der 10. Minute markierte Stefan Ley den Führungstreffer, dem Kevin Hansen keine fünf Minuten später den zweiten Treffer folgen ließ. Aber auch nach dieser beruhigenden Führung im Hintergrund ließen es die Gäste keineswegs ruhiger angehen, sondern ließen noch vor der Pause den dritten und vierten Treffer durch Maurice Hofmann und Benjamin Stannat folgen. Wer jetzt gedacht hatte, die Mannen der SG würden sich in der zweiten Halbzeit auf das Verwalten der komfortablen Führung beschränken, sah sich schnell eines Besseren belehrt. Unermüdlich wurde das Tor der doch deutlich überforderten Gegner belagert und das Ergebnis durch Denis Decker, wiederum Maurice Hofmann und Kevin Hanisch auf 7:0 in die Höhe geschraubt. Fünf Minuten vor Schluss war es dann Nico Lohse vorbehalten zum 8:0 Endstand den Ball im gegnerischen Kasten unterzubringen.
Einen Glückwunsch an unsere toll aufspielende 2. Mannschaft, die in dieser Form wohl in der Lage sein wird, ganz oben im Aufstiegsrennen mitzumischen.
Am nächsten Sonntag trifft die Mannschaft von Georg Stannat auf die Teutonia aus Überruhr. Anstoß ist um 11 Uhr im Löwental.

Es spielten: Andreas – Justin, Kevin Hansen, Kevin Hanisch, Denis (Nico) – Stefan, Marcell (Robin), Benjamin (Marvin), Thorsten – Maurice

Kommentar schreiben

Kommentar