06.05.2013 | SG Werden 80 | Allgemein, Spielberichte | Schreibe einen Kommentar

SG Werden 80 – Rüttenscheider SC III. 3:0

Nach der unglücklichen Niederlage am letzten Sonntag in Heisingen, waren die Mannen der SG fest entschlossen, mit einem Sieg gegen den Drittletzten der Tabelle aus Rüttenscheid Platz vier weiter zu verteidigen. Nachdem früher am Tag schon Heidhausen und auch Kray gewinnen konnten, mussten die Werdener nachziehen, um nicht ins bedeutungslose Mittelfeld der Tabelle abzurutschen. Die Vorzeichen standen nicht schlecht. Trotz einer äußerst langen Verletztenliste fanden sich bei herrlichem Fußballwetter 17 Spieler zusammen, die heiß darauf waren, die Niederlage von der Vorwoche vergessen zu machen.

(mehr …)

29.04.2013 | SG Werden 80 | Allgemein, Spielberichte | Schreibe einen Kommentar

SV Heisingen IV. – SG Werden 80 5:1

Nach dem spielfreien letzten Wochenende sollte nun bei Sonnenschein, aber leider nur knapp 5 Grad der nächste Dreier her, um die Tabellenspitze nicht aus den Augen zu verlieren. Schon beim Treffpunkt deutete sich an, dass Peter heute nicht die Qual der Wahl bei der Aufstellung haben sollte, da wir gerade einmal 12 Leute zusammen bekamen. Dass wir überhaupt 12 Leute hatten, war den drei neuen Mitspielern Philipp T., Markus und Kevin zu verdanken, die sich bereit erklärten uns bis zum Saisonende auszuhelfen.
Zu allem Überfluss brach auch noch bei Philipp K. beim Aufwärmen eine alte Verletzung wieder auf, so dass auch er kurz vor dem Anpfiff passen musste. So blieben leider nur noch 11 Spieler übrig, die wohl oder übel über die volle Distanz gehen mussten.

(mehr …)

15.04.2013 | SG Werden 80 | Allgemein, Spielberichte | Schreibe einen Kommentar

SG Werden 80 – FC Blau-Gelb Überruhr II 3:1

Die Siegesserie der Werdener hält weiter an. Auch der direkte Tabellennachbar aus Überruhr war nicht in der Lage, den Siegeszug in Richtung Aufstiegsplatz zu stoppen. Dabei schienen die Voraussetzungen für einen weiteren Sieg vor dem Anpfiff gar nicht allzu gut zu sein. Eine lange Verletztenliste, einige verhinderte oder noch nicht spielberechtigte und ein gesperrter Spieler ließen die Sorgenfalten im Gesicht des Trainers doch recht deutlich erkennen. Zu allem Überfluss musste man auch noch auf den ungeliebten Aschenplatz am Volkswald umsiedeln, da die Anlage im Löwental aufgrund der Fertigstellung der Tartanbahn noch für mindestens zwei Wochen nicht nutzbar sein wird.

(mehr …)

08.04.2013 | SG Werden 80 | Allgemein, Spielberichte | Schreibe einen Kommentar

SG Werden 80 – Winfried Kray II 12:3

Es lag wahrscheinlich an dem herrlichen Fußballwetter, dass viele Spieler der Heimmannschaft den Weg ins Werdener Löwental fanden, um sich bei den ersten Sonnenstrahlen des Jahres auf oder neben dem Platz bräunen zu lassen. So konnte Peter trotz einer langen Verletztenliste alle vorhandenen Trikotnummern vergeben. Im Gegensatz dazu sah es bei den Gästen nicht ganz so rosig aus. Lediglich neun Spieler waren bereit, es mit der bisher besten Mannschaft der Rückrunde aufzunehmen.

(mehr …)

02.04.2013 | SG Werden 80 | Allgemein, Spielberichte | Schreibe einen Kommentar

DJK Franz Sales Haus – SG Werden 80 4:8

Das erste “richtige” Auswärtsspiel der Rückrunde konnte die SG nach einer nervenaufreibenden Partie mit einer furiosen Schlussphase für sich entscheiden. Mit einer 1:0 Führung ging es in die Halbzeit.

(mehr …)

29.03.2013 | SG Werden 80 | Allgemein, Spielberichte | Schreibe einen Kommentar

SG Werden 80 – Winfried Huttrop II 6:1

Die SG Werden 80 empfing zum ersten Flutlichtspiel auf dem neuen Kunstrasen den Tabellenletzten aus Huttrop. Schon vor dem Spiel brandete ein erster Applaus auf, als sich das international gefragte Topmodel aus unserer Mannschaft die Ehre gab und geschniegelt und gestriegelt direkt vom Mailänder Laufsteg die Anlage im Löwental betrat.

(mehr …)

18.03.2013 | SG Werden 80 | Allgemein, Spielberichte | Schreibe einen Kommentar

SG Werden 80 – FC Kettwig 08 II 3:2

Nach dem furiosen Hinspiel, das die Nachbarn aus Kettwig kurz vor Schluss noch mit 5:4 für sich entscheiden konnten, wollten die 80er ihrerseits im heimischen Löwental Revanche nehmen. Bei wieder einmal sehr kaltem und unfreundlichem Wetter ließ es sich diesmal auch ein guter alter Bekannter nicht nehmen, das Spiel zu leiten. Insider sollten ihn noch von ein paar denkwürdigen Spielen aus der Hinrunde kennen. Aber vorweg: Der Schiedsrichter zeigte eine ansprechende Leistung mit der keine der beiden Mannschafen wirklich unzufrieden sein konnte.

(mehr …)

11.03.2013 | SG Werden 80 | Allgemein, Spielberichte | Schreibe einen Kommentar

SC Werden-Heidhausen VI – SG Werden 80 3:2

Das Werdener Derby begann bei nasskaltem Wetter fast eine halbe Stunde später als geplant, da der angesetzte Schiedsrichter nicht auf der Platzanlage erschien und somit händeringend nach Ersatz gesucht werden musste. Unglücklicherweise hatte der “Unparteiische“, der zuvor noch das Spiel der Damenmannschaft aus Heidhausen gepfiffen hatte nichts Besseres zu tun, als auch noch diese Partie zu leiten. Aber dazu später mehr…

(mehr …)

04.03.2013 | SG Werden 80 | Allgemein, Spielberichte | Schreibe einen Kommentar

SG Werden 80 – Vfl Sportfreunde 07 II. 3:1

Endlich fand nach viel zu langer Winterpause und Schlechtwetterlage das heißersehnte erste Pflichtspiel auf dem neuen Kunstrasen im Werdener Löwental statt. Trotz einer beachtlichen Verletztenliste und urlaubsbedingten Ausfällen fand sich doch eine schlagfertige Truppe zusammen, die es mit den Gästen aus Rüttenscheid aufnehmen wollte.
Voll motiviert starteten die Hausherren in die Partie und stellten die Gäste vor einige Probleme. In den ersten paar Minuten ergaben sich so ein paar Großchancen, die leider noch ungenutzt blieben.
In der Folgezeit schienen sich auch die Gäste an das Geläuf gewöhnt zu haben und so entwickelte sich ein Spiel mit Tormöglichkeiten auf beiden Seiten.

(mehr …)

18.02.2013 | SG Werden 80 | Allgemein, Spielberichte | Schreibe einen Kommentar

Teuer bezahltes Freundschaftsspiel

Das heutige Freundschaftsspiel gegen die Zweite vom FSV Kettwig stand unter keinem guten Stern. Unserer Mannschaft fehlten einige Stammkräfte und so traten wir mit nur 13 Spielern an. Der schneebedingte Trainingsrückstand machte sich schon früh bemerkbar. Bereits nach wenigen Minuten lagen wir nach einem Doppeltreffer 0:2 hinten. Danach wachte die Mannschaft langsam auf und brachte Ruhe in die Defensive. Plötzlich lief es auch nach vorne und uns gelang der Anschlusstreffer zum 1:2.

(mehr …)

Seite 2 von 3123